Mitteilung aus der Kronen-Gruft 12

Vielleicht ist dem einen oder der anderen ja aufgefallen, dass ich mein Profilbild vor ein paar Tagen geändert habe. Da war vorher viel Holz zu sehen. Holz vor der Hütte, im eigentlichen Sinne. Aber in diesen Corona-Zeiten tut man sich ja schwer mit Holz vor der Hütte, im uneigentlichen Sinne zumindest. Ich habe also das Bild ersetzt durch ein Naturwunder, sozusagen. Tränende Herzen sind da zu sehen. In diesen Zeiten öffnen sich die Herzen, jeder Mensch entdeckt wieder die solidarische Seele. Wir alle warten auf das Ende. Also auf den Anfang. Bald gibt es wieder Holz vor der Hütte. Ich werde das dann zu gegebener Zeit bildlich demonstrieren. Inzwischen ein Bild zum Thema: All you need is love.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Zeitliches

2 Antworten zu “Mitteilung aus der Kronen-Gruft 12

  1. Sonst sinnlich, jetzt besinnlich.

  2. Du glaubst ja gar nicht, wie sinnlich Besinnlichkeit sein kann! Man wälzt Worte im Mund, schleckt sie auf der Zunge, weckt Besinnlichkeiten, deckt Sinne auf und denkt dabei: Was für ein kolossaler Kosmos der Sinne, wenn man des Sinns inne wird. – Das mag nun nicht sehr besinnlich sein. Aber wieder altgewohnt – sinnlich? Oder nichtsinnlich, also NONSENSE?

    Lieber Dieter, Du bist ja immer noch bei der Pest. Beschränkte Ressourcen setzen oft Kreativität frei. Fang endlich an zu fliegen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s