Monatsarchiv: April 2013

Schlaraffia Sarrebrucca ist das Thema der folgenden Artikel

(Die folgenden Artikel sind chronologisch „verkehrt“. Ich hatte sie eine Zeit lang unsichtbar gemacht, scheue mich aber nun nicht mehr, sie denjenigen zugänglich zu machen, denen etwas an der Schlaraffia liegt. Andere werden sie kaum lesen.)

RESOZIALISIERUNG BEI DER SARREBRUCCA ERFOLGREICH!

Die Schlaraffia Sarrebrucca hat für die kommende Winterung neue Würdenträger gewählt. Das Erfreuliche ist, dass in wichtige Ämter vor allem solche Ritter gewählt wurden, die in der letzten Winterung fast nie anwesend waren. Fast verloren gegangene Schafe wurden so wieder in den Freundschaftsbund integriert. Wer hätte das gedacht?! Sarrebrucca lebt!!!

Leider bin ich bei dieser Reorganisation über den Jordan gegangen. Ich hatte mich schon durch und durch als Schlaraffe gefühlt, gehörte aber der „falschen“ Fraktion an, d.h., derjenigen, die bei den Neuwahlen unterlegen war. Obwohl ich mich ja nie zu einer Fraktion bekannt hatte. Aber mein Pate gehörte zur falschen Fraktion. Es ist nicht weinerlich, sondern knallhart-sachlich, wenn ich feststelle, dass ich hier ein Opfer von Intrigen wurde. Letztlich ging es gar nicht um mich, sondern darum, es der anderen Seite einmal richtig zu zeigen. Eine kleinbürgerliche Clique, frei von Humor,  aber voll des Machthungers, hat sich hier durchgesetzt. (Beweis: Ein Ritter, der sich in dieser Winterung nur ein- oder zweimal bei festlichen Gelegenheiten gezeigt hatte, ansonsten aber „abgemeldet“ war, wird neuer Kanzler. Das mag ein Witz sein, hat aber mit Humor nichts zu tun.)  Sarrebrucca lebt???

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Schlaraffia

Lemon Tree nach Peter, Paul & Mary

Meine Erfahrung mit den Schlaraffen in Saarbrücken habe ich niedergelegt in folgendem Songtext, der sich an Peter, Paul & Mary’s Lied Lemon Tree orientiert.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Schlaraffia