Mitteilungen aus der Kronen-Gruft 49: Ist das denn jetzt klar mit der Impfpflicht?

…fragte das Karlchen den göttlichen Wieler und sah dabei zum Olaf rüber.

Der war naturgemäss etwas verwirrt, blieb aber ganz cool und sagte so etwas wie:

Sorry, ich habe mich in der Tonkonserve geirrt. Aber Thomas Mann geht irgendwie immer.

Und kopfschüttelnd sah der Göttliche zum gern Verstummenden, also Olaf, rüber. Mit “der Kleine“ kann hier nur der Bundestag gemeint sein – ist wohl ironisch zu verstehen, wo doch erst neulich so viele weitere Stühle montiert werden mussten. Und „Osarsiph“ und „Petepree“sind offenbar Chiffren für wiedergewonnene Freiheit.

Thomas Mann soll das alles schon vorhergesehen haben? Quatsch! Das dunkle Menschlich-Allzumenschliche ist eben das, was gute Literatur auszeichnet… Aber das muss halt gelegentlich von findigen Freunden ans Licht geholt werden…

(Einige BloggerInnen teilen nur zu gerne dauernd mit, was sie in diesen gelockten Zeiten so alles lesen. Ich nicht!)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kronen-Gruft, Zeitliches

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s