Hot ’n‘ Nasty am Schloss

die bandDie Gruppe um den Gitarristen Malte Triebsch wurde zu Beginn der 90er Jahre gegründet und überzeugt vor allem durch ihr engagiertes Spielen. Robert Collins, der Patrick Pfau (im April 2013 unter tragischen Umständen gestorben) als Sänger ersetzen muss, ist sehr präsent, aber offenbart noch nicht ganz angekommen in der Band (mit Dominique Gaga Ehlert am Schlagzeug und Jacob Müller am Bass), wie man auf einigen Bildern in der Diashow erkennen kann. Aber Robert Collins wird es nach dem Tod des früheren Sängers zunächst mal nicht leicht gehabe haben, seinen Platz in der Band  zu finden…   Zu Beginn waren nicht so wahnsinnig viele Leute da, das Wetter war halt nicht so gut. Doch es wurden mehr, und am Ende schien sogar die Sonne. Mehr habe ich heute nicht zu berichten. Die mit jedem Browser zu besichtigende Diashow zeigt ein paar Bilder von der Band und ein paar Bilder von Leuten, die sich in meinem Umfeld aufhielten oder bewegten. Insgesamt nichts  Bewegendes. Das Wetter war halt etwas trüb. Und es waren wenig Freunde da. I miss you souououuu!

Hier also klicken zur Diashow.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Blues am Schloss 2014

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s