Klischee der Woche

Noch einmal die SZ. Sie fragt Armin Laschet:

Was ist der wichtigste Unterschied zwischen Annalena Baerbock und Ihnen?

Laschet: Sie redet, ich handle.

Mein Gott, ist das billig! Laschet hätte doch so vieles sagen können. Er hätte auf seine Regierungserfahrung hinweisen können. Aber was er da sagt, ist nicht besser als wenn er gesagt hätte: Sie ist eine Frau, ich bin ein Mann. Oder fragen Sie doch mal eine Opernsängerin, was der Unterschied zwischen ihr und einer Nachtigall ist. Vielleicht würde sie ja antworten: Die zwitschert drauflos, ich kann vom Blatt lesen. Genau, der Armin kann vom Blatt lesen… Er handelt. Wäre auch schlimm, wenn ein Ministerpräsident das nicht täte. Und sie redet. Was könnte sie auch sonst tun als Parteivorsitzende.

Aber niemand würde sagen können, dass das, was Annalena sagt, keine Wirkung hätte… Schon mal was von Sprechhandlung gehört?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Zeitliches

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s