WEG-WEISENDES

Mache mir Gedanken über neue Projekte. Chinesischer Imbiss „Die Maultasche“. Oder Novelle „Von Körben und Körbchen“. Oder Diskussionsforum „Stinkt der Instinkt?“ Kann mich nicht entscheiden, was Priorität. Lese ersatzweise Geistliche Gedichte von Annette von Droste-Hülshoff. Die hatte es Faust-Dick hinter den Ohren. Fühle mich ein wenig dezentriert. Als ob sich was hinter meinem Rücken zusammenbraut… (Braut ist gut! Ha!)

2 Kommentare

Eingeordnet unter Zeitliches

2 Antworten zu “WEG-WEISENDES

  1. Hey Hermann,

    Zu den von Dir vorgeschlagenen Themen fallen mir derzeit nicht wirklich geistreiche Beiträge ein.
    Als interessant finde ich das von Dir dazu gewählte Bild zu dem ich einige Fragen habe:
    – In welcher Ruine bist Du denn unterwegs gewesen?
    – war Deine Kopfbedeckung ein Muss um die Anlage betreten zu Dürfen.
    – was hat es mir Deinem Fingerzeig auf sich, sowohl rechts wie links!
    – wurde das Durchbohren Deines Kopfes mit der Edelstahlstange unter Meditation durchgeführt, analog zu den Fakiren in Indien?

    Ich freue mich auf Deine Antworten

    Gruß Dregtett

  2. Eines sei verraten: Das Foto entstand gestern in den Ruinen des Homburger Schlosses.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s