Gegen den Strich

Des Wanderers Füße und sein Schatten

Geh‘ ich einmal ins Schattenreich,

Was nehm‘ ich mit?

(DU HAST EINEN WUNSCH OFFEN!)

Den Schatten? Nein,

Gewiss die Füße.

4 Kommentare

Eingeordnet unter Zeitliches

4 Antworten zu “Gegen den Strich

  1. Man könnte auch „Orpheus in der Unterwelt“ drübersetzen. Auch der kehrte zurück.

  2. Doctor No

    Nach wie vor ein geniales Bild 😉

  3. Xing bemüht den armen Orpheus. Aber wenn der in dem Bild Orpheus wäre, hätte der bei seiner Rückkehr aus der Schattenwelt nicht seinen Arsch gerettet (also immerhin SICH), sondern allenfalls seine Birkenstock.

  4. Wogatzke

    Gut gemacht, Schattenmann!

    Der Schloss-Herr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s